Google Core Updates – Wie sich dein SEO ändert

Die wenigsten Core Updates werden von Google bestätigt. Und über die Details der Inhalte ist meistens genauso wenig bekannt. Was man aber weiß ist, das Google Core Updates dafür da sind, um die Algorithmen für das SEO regelmäßig weiter zu entwickeln. Dabei werden die Bewertungskriterien verändert, die Einfluss auf das Ranking in den Suchmaschinen haben. Laut Google gibt es jährlich etwa 600 kleinere Updates für den Google-Algorithmus. Daneben gibt es auch regelmäßig größere Updates. Sogenannte Core Updates. Diese haben den größten Impact auf dein Suchmaschinenranking. In diesem Beitrag findest Du alle größeren und bekannten Updates der letzten Jahre. Der Beitrag ist „Work in Progress“ und wird daher stetig erweitert. Am Besten speicherst Du ihn dir als Lesezeichen und schaust regelmäßig vorbei.

Inhalt

Welche Update-Arten gibt es bei Google?

  • Tägliche Updates, welche die Suchmaschinen-Ergebnisse beeinflussen.

  • Updates, die sich mit dem Technischen-SEO beschäftigen. Wie zum Beispiel die Einführung von AMP und Pagespeed.

  • Updates welche aus rechtlichem Grund erfolgen mussten. Wie zum Beispiel nach DSGVO.

  • Updates, die sich mit dem Suchverhalten der Nutzer beschäftigen. Zum Beispiel wegen der Möglichkeit, Suchen als Spracheingabe zu machen. Zum Beispiel über Google Assistent, Alexa und Siri.

  • Updates welche die Manipulation des Rankings einschränken sollen. Wie zum Beispiel Backlinks, die von Linkfarmen kommen.

Bekannte Google Core Updates

Google Updates 2020
Core-Update

Domains mit schwachem Backlinkprofil sind stark betroffen und werden neu bewertet. Außerdem wurde die Suchintention von bestimmten Keywords neu betrachtet.

Core-Update

Wurde weltweit ausgerollt. Betroffen sind alle Sprachen, alle Themengebiete und die Auswirkungen auf YLYM Seiten. Besonders im Fokus sind die Top 10 Seiten aus den Themen News, Finanzen, Ernährung und Recht.

Google Updates 2019
BERT-Update

BERT (Bidirectional Encoder Representations Transformers) ist eines der größten Google-Updates. Angeblich ist jede 10te Suchanfrage von BERT betroffen. Die Suchmaschine kann jetzt auch bei Long-Tail-Keywords oder komplexeren Themen, die Zusammenhänge der Suchintention erkennen. Die Suchergebnisse sind dadurch qualitativ besser.

Core-Update

Wurde Global ausgerollt. Videoinhalte werden jetzt stärker in den Suchergebnissen angezeigt. Außerdem werden News und YMYL-Webseiten aus anderen Themengebieten stärker Betrachtet.

Core Update

Von Google offiziell angekündigt. Mehr Videokaruselle in den Suchergebnissen. Schwache Webseiten aus dem Themengebiet News Ranken jetzt schlechter. Webseiten mit starker Autorität haben die Chance besser zu Ranken.

Core Update

Der Fokus liegt auf E-A-T. Insbesondere Webseiten aus dem Medizinischen Bereich Ranken deutlich besser. Vorausgesetzt das eine Gute Expertise und viele Nutzersignale vorhanden sind.

Google Updates 2018
E-A-T-Update

Auch bekannt unter „Medic“ werden vorwiegend Webseiten aus den Themenbereichen Recht, Medizin und Nachrichten beeinflusst. E-A-T steht für „Expertise – Authority – Trust“.

Google Speed Update

Der Fokus liegt auf Mobile-Ladenzeiten und AMP.

Video Carousels Updat

Videokaruselle werden in den Suchergebnissen eingefügt.

Mobile First Index Rollout

Über Mobile-Geräte werden mittlerweile mehr Suchanfragen gemacht als über den Desktop. Webseiten die für Mobile Geräte optimiert sind, werden für den Rankingfaktor besser bewertet.

Core-Update

Der Userintent (Nutzerverhalten) und die Qualität von Webseiten stehen im Fokus.

Google Updates 2017
Snippet-Länge-Update

Führt eine 300 Zeichenlänge für die Meta-Description ein. Dies wurde im Mai 2018 wieder auf den alten Wert zurückgesetzt.

Chrome Security Update

Google warnt ab jetzt vor Seiten, die keine SSL-Verschlüsselung haben.

Fred

Webseiten die unverhältnismäßig viele Werbeanzeigen haben. Und sich mehr auf Umsatzgenerierung und weniger auf den Nutzer konzentrieren, werden von Google abgestraft und verlieren Positionen im Ranking.

Phantom V

Das Update wurde nicht offiziell bestätigt. Auffällig ist, Vergleichsportale Ranken nach dem Update deutlich schlechter.

Interstitial Penalty

Webseiten die zu viele Pop-ups haben und deswegen das Nutzererlebnis stören, werden von Google abgestraft.

Google Updates 2016
Penguin 4.0

Suchmaschinen können jetzt in Echtzeit, Webseiten auf Spam überprüfen. Außerdem ist der Algorithmus jetzt flexibler und Penguin wird in den Kern-Algorithmus aufgenommen.

Phantom IV

Das Update wurde zwar von Google bestätigt. Konkrete Details über den Inhalt sind aber nicht weiter bekannt. Auffällig ist, Vergleichsportale haben deutliche Rankingverluste.

Core-Update

Qualitätsmerkmale von Webseiten liegen im Fokus. Dabei geht es nicht um die Menge an Inhalt, sondern um die Qualität vom Content.

Google Updates 2015
RankBrain

Die Bewertung der Rankings in den Suchergebnissen wird jetzt von einer KI übernommen. In die Bewertung für die Relevanz einer Webseite fließen jetzt auch Nutzersignale (Aufenthaltsdauer, Klicks, Absprungraten, usw.) mit rein.

Panda 4.2

Google bestätigt das Update. Gibt aber keine weiteren Details über den Inhalt an.

The Quality Update

Der Fokus liegt auf der Qualität von Seiteninhalten. Weitere Details hat Google nicht angegeben.

Mobilegeddon

Google hat das Update offiziell bestätigt. Mobile Friendliness wird als Rankingfaktor eingeführt.

Google Updates 2014
Pirate Update

Zur Bekämpfung von Piraterie im Internet (DMCA).

Penguin 3.0

Aktualisierung vom Google-Algorithmus. Außerdem wird das Penguin Update jetzt regelmäßig aktualisiert. Ohne das Google dies in Zukunft bekannt gibt.

Panda 4.1

Ein Aktualisierungsupdate, welches über einen längeren Zeitraum lief. Mehr ist darüber nicht bekannt.

HTTPS / SSL Update

Google teilt offiziell mit, dass Webseiten mit SSL-Verschlüsselung einen Ranking-Bonus erhalten.

Pigeon

Einführung eines neuen Ranking-Algorithmus für die Suchergebnisse.

Keine Authorship Bilder

Autoren Bilder werden in den SERPs von Google+ abgeschafft und sind nur noch in personalisierten SERPs vorhanden.

Panda 4.0

Webseiten mit unseriösem und schlechtem Inhalt werden stärker abgestraft. Webseiten mit gutem redaktionellem Inhalt werden in den Rankings belohnt.

Payday Loan 2.0

Es gab für das Update keine offizielle Mitteilung von Google.

Page Layout Update

Webseiten die zu viel Werbung im ersten Sichtbaren Bereich (above the fold) haben, werden von Google abgestraft.

Google Updates 2013
Hummingbird

Offiziell hat Google keine Details über das Update preis gegeben. Vermutlich lag der Fokus auf dem Kern von Googles Suchalgorithmus. Long-Tail-Keywords in den Suchanfragen sollen jetzt stärker berücksichtigt werden.

In-Depth Articles

Einführung einer neuen Art der Suchergebnisse. Zum Beispiel, Artikel die nicht auf einen Zeitraum beschränkt aber gleichzeitig qualitativ hochwertig sind, werden stärker berücksichtigt.

Payday Loan

Webseiten mit unseriösen Inhalten (Porn, Poker, Pills) werden abgestraft.

Google Updates 2012
Exact Match Domain

Unseriöse Webseiten, welche ein Keyword im Domainname haben, wie zum Beispiel „www.garantiert-im-lotto-gewinnen.de“ werden von Google abgestraft. 

Pirate Update / DMCA

Google stellt einen Service zur Verfügung, um die Verfolgung von Verletzungen des Urheberrechtes im Internet leichter strafrechtlich verfolgen zu können. Vorwiegend bezieht sich das Update auf die USA und dem „Digital Millennium Copyright Act“. Die EU hat 2001 ein ähnliches Gesetz eingeführt.

Knowledge Graph

Google führt den „Knowledge Graph“ ein. Dieser stellt einfache Informationen für die Suchanfrage zur Verfügung.

Penguin

Im Fokus Keyword-Stuffing, Link-Spam und weiteren Black-Hat-Techniken.

Venice

Suchergebnisse werden jetzt stärker an den Standort des Nutzers angepasst. Natürlich nur dann, wenn Google den Standort ermitteln kann.

Page Layout Algorithm

Webseiten mit unverhältnismäßig viel Werbung above the fold“ welche den Main-Content beeinflusst, werden von Google abgestraft.

Search Your + World

Die persönlichen Google+ Profile werden jetzt in den SERPs angezeigt.

Google Updates 2011
Freshness Update

Seitenbetreiber, die Ihre Webseiteninhalte up to date halten, werden von Google beim Ranking belohnt.

Schema.org

Schema.org wird offiziell von Google, Yahoo und Microsoft empfohlen. Dies verbessert die Lesbarkeit der Webseite durch die Crawler.

Panda

Das wohl wichtigste Update überhaupt. Der Fokus liegt auf Webseiten mit wenig Inhalt, Linkfarmen und extremem Einsatz von Werbung. Das Panda-Update wird jetzt monatlich verbessert.

Google Updates 2010
Social Signals

Google und Bing bestätigen offiziell, dass Social Signals einen positiven Effekt auf das Ranking in den Suchergebnissen haben.

Caffeine

Die Google-Software wird schneller. Der Index wird erweitert und gecrawlte Seiten werden jetzt zügiger im Google-Index aktualisiert.

May Day

Dient als Vorbereitung für die Panda-Updates. Der Umgang mit Long-Tail-Keywords wird verbessert. Seiten mit sehr wenigem Inhalt werden durch Google abgestraft.

Googles Places

Aus einem Feature in Google Maps wurde Google Places jetzt eine eigene Plattform.

Google Updates 2009
Real Time Search

Twitter-Feeds, Google News und frisch indexierte Seiten werden in die Suchergebnisseiten (SERPs) eingefügt. Mit der Zeit werden immer mehr Social Media Quellen eingepflegt.

Vince

Google bevorzugt große Marken in den Suchergebnissen.

Google Updates 2008
Google Suggest

Google-Suggest wird in die Sucheingabe eingeführt.

Dewey

Offiziell gibt es keine Infos über die Details. Angeblich werden Google Produkte wie zum Beispiel Google Books in den Suchergebnissen bevorzugt behandelt.

Google Updates 2007
Buffy

Eine Sammlung von mehreren kleineren Updates, welche zusammen als ein größeres Update ausgerollt wird.

Universal Search

Google News, Google Bilder, Google Videos und weitere Plattformen werden in die Suche eingefügt.

Google Updates 2006
Supplemental Update

Der Google Index und Filter bekommt ein paar allgemeine Verbesserungen.

Google Updates 2005
Big Daddy

Verbesserte Behandlung von Weiterleitungen 301 / 302 und den Canonical URLs.

Jagger

Fokussiert auf Linkfarmen, reziproke Links und gekaufte Links.

Google Local

Google Maps bekommt Google Local als neues Feature.

Personalized Search

Das eigene Suchverhalten wird nun mit den Suchergebnissen gekoppelt.

XML Sitemaps

Über das Google Webmaster Tool (heute Google Search Console) können ab jetzt XML-Sitemaps eingereicht werden.

Bourbon

Fokus auf eine bessere Behandlung von Duplicate Content und non-canonical URLs.

Allegra

Google hat offiziell keine Infos über das Update herausgegeben. Angeblich wird das Latent Semantic Indexing (LSI) aktualisiert. Und Schlechte Backlinks bestraft.

Nofollow-Attribut

Wird gleichzeitig von Google, Yahoo und Microsoft eingeführt und bietet nun die Möglichkeit der “Nofollow” Angabe.

Google Updates 2004
Brandy

Erweiterung des Google-Index. Stärkere Beachtung vom Anchor-Text und LSI. Außerdem wird die Synonymerkennung eingeführt.

Austin

Ergänzung zum „Florida-Update“. Fokussiert auf Hidden Content und Hidden Links. Angeblich wird dafür der Hilltop Algorithmus genutzt.

Google Updates 2003
Florida

Eines der Updates mit dem höchsten Impact. Der Bereich SEO rückt damit stark in den Fokus. SEO-Taktiken wie versteckte Links und Keyword Stuffing werden von Google abgestraft.

Esmeralda & Fritz

Der Google-Index wird nun täglich aktualisiert.

Dominic

Offiziell keine Infos über die Details. Angeblich werden die Backlinkstrukturen neu berechnet.

Cassandra

Fokus auf versteckte Links und Co-Domains.

Boston

Fokus auf Backlinks mit niedriger Qualität.

Ein Paar nützliche Quellen

Wikipedia – Timeline of Google Search

Wikipedia – Google Penguin

Wikipedia – Google Panda

SEO Wiki – Phantom Update

Ryte Wiki – Google Update

Teilen nicht vergessen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on email